Aufruf zur 2. Europakonferenz der YXK in Straßburg am 17./18. Februar

Liebe Freundinnen und Freunde,
Liebe Genossinnen und Genossen,

im Widerstand gegen die kapitalistische Modern ist die Organisierung das beste Mittel dazu. Seit Jahrzehnten organisieren sich junge Studierende in ganz Europa und setzen diesen Kampf fort. Das ist mühselig und erfordert große Anstrengungen. Wer sich aber große Ziele setzt, den ermüden die kleineren Aufgaben nicht, so Heval Hüseyin Celebi, der zusammen mit über 75 GenossInnen 1991 das Projekt YXK startete.

Seitdem organisieren sich hunderte Studierende unter dem Dach der YXK. Wir sind kontinuierlich gewachsen. Unsere Arbeiten wurden besser. Neben über 20 Ortsgruppen in Deutschland, gibt es in vielen anderen Ländern in Europa andere Gruppen und Verbände, die die gleichen Ziele verfolgen.

So wie in Kurdistan, gilt es auch für Europa, unsere Kräfte zu bündeln und uns europaweit zu organisieren. Deshalb rufen wir zur 2. Europakonferenz der YXK am 17. und 18. Februar in kurdischen Verein in Straßburg auf. FreundInnen zu zur Demo am 16. Februar in Straßbourg kommen, können auch an unserem Infostand der YXK weitere Informationen bekommen.

Weitere Infos gibt es auch unter: 00491639422107

Mit solidarischen Grüßen,
Verband der Studierenden aus Kurdistan – YXK e.V.